Surface Duo wird ab dem 18. Februar 2021 erhältlich sein. Das bisher dünnste Surface verbindet zwei hochauflösende Touch-Screens mit einem 360-Grad-Scharnier zu einem faltbaren Mobilgerät. Surface Duo gibt es in zwei Varianten: mit 128 GB Speicher für 1.549 Euro (UVP, inkl. MwSt.) sowie mit 256 GB Speicher für 1.649 Euro (UVP, inkl. MwSt.). 

Flexibel arbeiten mit zwei Bildschirmen

Das Besondere an Surface Duo sind die zwei 5,6-Zoll-PixelSense-Fusion-Displays, die durch ein 360-Grad-Scharnier miteinander verbunden sind und im aufgeklappten Zustand auf eine Bildschirmdiagonale von 8,1 Zoll kommen. Das Gerät kann in verschiedenen Modi genutzt werden: Für das Scrollen durch Webseiten oder Beantworten von Nachrichten bietet sich das Hochformat an und für die Wiedergabe von Videos lässt sich Surface Duo auch im „Zelt-Modus“ aufstellen. Aufgeklappt im Buch-Modus lässt sich eine App über den ganzen Bildschirm anzeigen oder zwei Apps nebeneinander, z.B. Outlook und der Kalender, um auch unterwegs Termine zu koordinieren oder auch Spotify und Microsoft News, um morgens informiert in den Tag zu starten. Einige Anwendungen von Microsoft und anderen Anbietern sind auch für den Einsatz auf den zwei Screens optimiert, wie z.B. OneNote, wo auf dem einen Screen die Notizbücher und Tabs angezeigt werden und auf dem anderen der Inhalt des ausgewählten Ordners.

Die Touchscreens von Surface Duo sind für die digitale Stifteingabe geeignet und ermöglichen auch zeitgleiche Eingaben via Stift und Touch. Unterstützt werden die verfügbaren Generationen des Surface Slim Pen und Surface Pen.

Produktivität im kompakten Format

Mit gerade einmal 250 Gramm ist Surface Duo ein Leichtgewicht und zusammengeklappt nur unter einen Zentimeter hoch. Die Außenseiten des Geräts bestehen aus stabilem Corning Gorilla Glas. Im Inneren arbeiten ein Qualcomm Snapdragon 855 Chip und 6 GB Arbeitsspeicher. Bei der SSD haben Kund*innen die Auswahl zwischen 128 GB für 1.549 Euro (UVP, inkl. MwSt.) oder 256 GB Speicher für 1.649 Euro (UVP, inkl. MwSt.).

Die KI-unterstützte 11-Megapixel-Kamera sorgt für ein gutes Bild bei Videochats. Für sicheres Anmelden ist Surface Duo mit einem biometrischen Fingerabdrucksensor ausgestattet. Geladen wird Surface Duo durch einen USB-C-Anschluss, welcher „Fast Charging“ unterstützt. Die Akkulaufzeit beläuft sich auf bis zu 27 Stunden Gesprächszeit. Surface Duo ist ausgestattet mit LTE, einer eSim und kann über einen Slot auch eine Nano-Sim aufnehmen.

Alle Apps in der Tasche

Das kompakte Device vereint die gewohnten Microsoft 365-Anwendungen mit Android-Apps aus dem Google Play Store in einem Gerät. Office, Outlook, Teams und weitere Programme wurden speziell für den Einsatz auf zwei Screens optimiert und sind bereits vorinstalliert. Zwei Apps lassen sich einfach zu einer Gruppe zusammenfassen, sodass mit einem Klick beide Apps simultan gestartet werden. Sind zwei Apps parallel geöffnet, können Bilder oder Dokumente einfach per Drag-and-Drop zwischen den beiden Programmen verschoben werden.

Mit der Your Phone App kann Surface Duo zudem einfach mit einem Windows 10-PC verbunden und synchronisiert werden. Anwender*innen können so von ihrem Windows 10-PC aus Benachrichtigungen abrufen, Fotos ansehen und sogar Inhalte per Copy & Paste zwischen Surface Duo und PC übertragen.

Newsletter

Sie wollen Up-to-Date bleiben?
hier abonnieren

Timo Lenz

Timo Lenz ist Experte im Bereich Kollaboration, Office 365 und Microsoft Azure. Seine Interessen und Schwerpunkte liegen besonders in SharePoint und mobilen Anwendungen. Freie Stunden verbringt er am liebsten mit seinen drei Töchtern oder beim Sport.

css.php